2 Mädchen mit Kopfhörern und Detektor, um 1925; © dpa/akg-images
rbbKultur
Bild: dpa/akg-images

Radio macht Geschichte (1/15) - Die Anfänge des Radios

Ein Beitrag von Tomas Fitzel

Am 29. Oktober wird es 100 Jahre her sein, dass in Königs Wusterhausen die allererste Radio-Durchsage Deutschlands auf Sendung ging. Darum erinnern wir in diesem Monat an die Geschichte, Besonderheiten und Höhepunkte aus einem Jahrhundert "unseres" Mediums. Es hat mitgeholfen, die Musik zu revolutionieren. Jazz, Swing und Pop wären ohne das Massenmedium wohl kaum so erfolgreich geworden. Und noch eine grandiose Erfindung ist in die Kulturgeschichte eingegangen: das Hörspiel als eigenes Genre.

In der ersten Folge beleuchtet Tomas Fitzel die Anfänge des Radios - die mit einem simplen Piepen einsetzten.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

100 Jahre Radio – Eine Reihe von MDR, rbb und SWR - Radio macht Geschichte

In den 100 Jahren seiner Geschichte hat das Radio selbst Geschichte geschrieben. So hat es mitgeholfen, die Musik zu revolutionieren. Jazz, Swing und Pop wären ohne das Massenmedium wohl kaum so erfolgreich geworden. Und noch eine grandiose Erfindung ist in die Kulturgeschichte eingegangen: das Hörspiel als eigenes Genre. Alle großen Dramatiker des 20. Jahrhunderts haben sich daran ausprobiert. 100 Jahre Radio-Geschichte mit vielen historischen Aufnahmen erzählt der 15-teilige Podcast "Radio Macht Geschichte".