Kian Soltani; © Carsten Kampf
rbbKultur
Bild: Carsten Kampf Download (mp3, 17 MB)

Konzert zu 125 Jahren Deutsche Grammophon - Der Cellist Kian Soltani

Er spielt am 06.12. im Konzerthaus Berlin anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Deutschen Grammophon.

Im Alter von nur vier Jahren hat Kian Soltani Cello spielen gelernt, mit 12 Jahren hatte er es auf die Basler Musik-Akademie in die Klasse von Ivan Monighetti geschafft. Heute zählt der 31-Jährige zu den besten Cellisten, er wurde bereits vielfach ausgezeichnet.

Am Mittwoch wird Kian Soltani in Berlin zu hören sein, zu einem ganz besonderen Anlass: Die Deutsche Grammophon feiert im Konzerthaus Berlin ihr 125-jähriges Jubiläum, mit Chefdirigentin Joana Mallwitz und Stücken von Brahms, Beethoven und Mahler.

Heute ist Kian Soltani zu Gast bei rbbKultur und spricht mit Anja Herzog über sich und seine Musik.