Geraldine Rauch, Präsidentin der TU Berlin © Philipp Arnoldt
rbbKultur
Bild: Philipp Arnoldt

Zu wenig Frauen in Forschung und Wissenschaft - Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

Ein Gespräch mit Geraldine Rauch, Präsidentin der TU Berlin

Der Wissenschaft geht viel Potential verloren - denn noch immer gibt es zu wenige Frauen in Forschung und Wissenschaft. Bei den Studierenden ist das Geschlechterverhältnis zwar ausgeglichen. Doch je höher es auf der akademischen Karriereleiter geht, desto weniger Frauen gibt es. Auf der Stufe der Professoren liegt der Frauenanteil nur noch bei gut einem Viertel.

Morgen ist der Internationale Tag der Mädchen und Frauen in der Wissenschaft - und wir sprechen mit der Präsidentin der TU Berlin, mit Geraldine Rauch.