Livestream der Messe in Corona-Zeiten aus der Stiftskirche St. Moriz in Rottenburg © picture alliance/ Pressebildagentur ULMER
Bild: picture alliance/ Pressebildagentur ULMER Download (mp3, 62 MB)

Die Debatte mit Natascha Freundel, Theresa Brückner und Benedikt Zimmermann - Mission possible? Kirche heute

Benedikt Zimmermann: "Seelsorge heißt, sich um die Seele von Menschen als Menschen zu sorgen."

Alle Jahre wieder… gehen die Menschen hierzulande an Heiligabend in die Kirche. Wenn überhaupt. In diesem Jahr womöglich weniger denn je, nicht nur pandemiebedingt. Rund 400.000 Menschen treten Jahr für Jahr aus der – evangelischen oder katholischen – Kirchengemeinschaft aus. Prognosen deuten darauf hin, dass der Anteil der Christen in Deutschland bald unter 50 Prozent fällt. Grund zur Sorge? Wo bleibt die christliche Seelsorge als Kitt der Gesellschaft, wenn sich diese Gesellschaft in tiefem Misstrauen von der Kirche abwendet? Theresa Brückner, evangelische "Sinnfluencerin" und Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum, und der Katholik Benedikt Zimmermann, Pastoralreferent und Gott*suchender, glauben an eine Kirche mit Zukunft.

Man wird nicht zur Christin oder zum Christ, wenn man in die Kirche geht. Man wird auch nicht zum Auto, wenn man in einer Garage steht. Sondern das hat ganz viel damit zu tun, wie man sich verhält.

Theresa Brückner

Wenn wir nicht ehrlich und nicht transparent sind, haben wir überhaupt keine Chance. Es braucht die Ehrlichkeit, zu all dem zu stehen, was dazugehört. Es braucht offene, ehrliche Aufarbeitung.

Benedikt Zimmermann

Gäste

Theresa Brückner (© Businessfotografie Inga Haar) und Benedikt Zimmermann (© privat )
Bild: Businessfotografie Inga Haar | privat

Theresa Brückner, geboren 1986, ist seit 2019 Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg. Sie hat an der Humboldt- Universität zu Berlin Evangelische Theologie studiert und 2016 mit dem 1. Theologischen Examen abgeschlossen. Ihr Vikariat absolvierte sie in der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnau und schloss dieses 2018 mit dem 2. Theologischen Examen ab. In den Sozialen Medien ist sie auf Instagram, YouTube, Twitter und facebook unter @theresaliebt zu finden. Außerdem gestaltet sie zusammen mit einem Team die Zoom-Gottesdienste Brot&Liebe unter www.brot-liebe.net. Im Jahr 2020 wurde sie als "Beste Flauscherin" des Jahres 2019 mit dem Goldenen Blogger ausgezeichnet. Als Sinnfluencerin ist sie Teil des evangelischen Contentnetzwerkes yeet und des konfessionsübergreifenden Netzwerks ruach.jetzt.

Instagram: https://www.instagram.com/theresaliebt/

YouTube: https://www.youtube.com/theresaliebt

Twitter: https://twitter.com/theresaliebt

facebook: https://de-de.facebook.com/theresaliebt/

Benedikt Zimmermann, geboren 1973 in Bassenheim im Rheinland, ist Diplom-Theologe und Pastoralreferent für das Erzbistum Berlin. Nach dem Studium der katholischen Theologie, der Philosophie und der Pädagogik haben ihn sechs Jahre als Ordensmann in der Gemeinschaft der Pallottiner nachhaltig geprägt. Danach war er drei Jahre lang Geistlicher Leiter des Bundes der deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Berlin. Heute ist er als Pastoralreferent in der neu entstehenden Pfarrei Heiliger Johannes XXIII. Tempelhof-Buckow tätig. Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden die Arbeit mit jungen Menschen, die konzeptionelle Arbeit im Umgang mit Leben, Sterben, Tod und Trauer sowie die Begleitung von Auszubildenden.

Podcast abonnieren

Podcast | Der zweite Gedanke © rbbKultur

Debatte mit Natascha Freundel & Gästen - Der Zweite Gedanke

Hier geht es um alles, was unser Miteinander betrifft: Bildung, Demokratie, Freiheit, Klima, Städtebau - Themen und Fragen unserer Zeit. rbbKultur-Redakteurin Natascha Freundel spricht mit zwei Gästen, die wissen, wovon sie reden. Philosophisch und persönlich. Kritisch und konstruktiv. Immer auf der Suche nach dem zweiten, neuen Gedanken.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Kommentarfunktion zum Kommentieren von Beiträgen.

3 Kommentare

  1. 3.

    Ein aufmerksamer Follower hat uns darauf hingewiesen, dass das hier angegebene Zitat von Theresa Brückner Albert Schweitzer zugeschrieben wird: "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht."
    Vielen Dank für den Hinweis!

    Die Redaktion

  2. 2.

    Liebe Frau Kierdorf,

    vielen Dank für Ihren Zuspruch! Das freut uns sehr. Empfehlen Sie uns gern weiter.
    Erlauben Sie mir noch einen Hinweis in eigener Sache: Den Podcast "Der Zweite Gedanke" können Sie kostenlos abonnieren, hier, in der ARD Audiothek oder bei iTunes.

    Herzliche Grüße aus der Redaktion, Natascha Freundel

  3. 1.

    Danke, interessante Gäste, gute Fragen, was benötigt es mehr? Ich würde mir wünschen, es würde mehr solcher Sendungen in diesem Programm geben. Couragiert unterwegs (ehemals Zeitpunkte) und diese Sendung sowie einige Features (ehemals Kulturtermin) sind die Leuchttürme auf rbb Kultur.