Anselm Kiefer © imago images/Matt Crossick/Empics
Bild: imago images/Matt Crossick/Empics

- Anselm Kiefer – Der Alchemist

Der Maler Anselm Kiefer beschäftigt sich in seinem künstlerischen Schaffen mit der Bedeutung der vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Der 74jährige Künstler forscht nach dem, was er für die "Grundbewegung der Welt" hält.

Das Feuer ist überhaupt ein Medium, ein Material für mich. Ich brenne oft die Bilder ab, mache neue drauf, und auf der Aschenoberfläche male ich wieder neu. Ohne Feuer kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, irgendetwas herzustellen.

Anselm Kiefer

Der Maler Anselm Kiefer beschäftigt sich in seinem künstlerischen Schaffen mit der Bedeutung der vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Das Material, zu dem der Künstler die größte Nähe hat, ist aber Blei. Kiefer sei ein „Freund des Bleis“ schreibt der österreichische Schriftsteller Christoph Ransmayr. Blei ist für Kiefer, wie die vier Elemente, ein Medium der Transformation. Der 74jährige Künstler forscht nach dem, was er für die "Grundbewegung der Welt" hält und folgt dabei einer Überlegung von Novalis: "Ich vergeheimnisse die Materie, indem ich sie entkleide." Ein Klangstück und Feature über den Alchemisten Anselm Kiefer.

Von Klaus Dermutz
Regie: Oliver Sturm
Produktion: rbb/WDR/DlfKultur 2015