Little America © Jonas Höschl
Jonas Höschl
Bild: Jonas Höschl Download (mp3, 25 MB)

- THE BIG PONDER - DAS GROSSE TRANSATLANTISCHE NACHDENKEN

Folge 4: Little America

"I would hang out in 'Gaststätten', and talk to the Swabian, old folks and young folks. And that’s how I got to know Germans and I got to speak the language." Die Entscheidung des US-amerikanischen ExPräsidenten Donald Trump, in Deutschland stationierte Soldat*innen abzuziehen, nahm sein Nachfolger im Weißen Haus, Joe Biden, kurz nach seinem Amtsantritt zurück. In Deutschland sind rund 35.000 US-Soldat*innen stationiert. Ihre Kasernen sind für sie als "Little Americas" eingerichtet: Es werden Meilen gezählt und keine Kilometer, die Geschäfte führen amerikanische Waren, und das Essen schmeckt wie zuhause in den USA.

Die Autorinnen Sylvia Cunningham und Monika MüllerKroll sind in die Welt der "Little Americas" eingetaucht. Sie folgen dem Soldaten Ron, der auf seiner Vespa die Kaserne verließ, um sich in Stuttgart in einem Gasthaus an einem Tisch voller Schwäbinnen und Schwaben wiederzufinden. Und obwohl er kein Wort verstanden hat, ist Ron nicht in die USA zurückgekehrt, sondern ist in Deutschland geblieben. Die gleiche Entscheidung wie Ron haben auch Rick, Felicia und EB getroffen. Die Folge "Little America" erzählt ihre Geschichte – unterlegt von viel Blues.

Von Sylvia Cunningham und Monika Müller-Kroll
Regie: Jenny Marrenbach
Produktion: Eine Kooperation des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und dem Goethe-Institut 2021

- Ursendung -

 

ARD Audiothek – Jederzeit das Beste hören