Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozess © picture-alliance / akg-images
picture-alliance / akg-images
Bild: picture-alliance / akg-images Download (mp3, 96 MB)

Vor 75 Jahren: Urteile im Nürnberger Prozess - Ein Schiff im Trümmermeer

Der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher in den Erinnerungen von Zeitzeugen

Am 1. Oktober 1946, vor 75 Jahren, endete der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher. Dreizehn Zeitzeugen berichten: eine Überlebende der Konzentrationslager, die als Zeugin auftritt und Aufsehen erregt, zwei Verteidiger, die Witwe des Generals Alfred Jodl, der Sohn von Hans Frank, drei Dolmetscher und fünf Journalisten.

Ganz gleich, in welcher Rolle, sie müssen alle, um sprechen oder berichten zu können, Übersetzungen finden – Übersetzungen für etwas, das, wie Erika Mann damals sagt, irgendwo geschehen sein musste, vielleicht auf dem Mond, nur nicht in Deutschland.

Von Tomas Fitzel

Regie: Wolfgang Bauernfeind
Produktion: SFB 1996

 

 

ARD Audiothek – Jederzeit das Beste hören