Der Investor: Moritz mit Fahrrad und Schild "Lux33 bleibt"; © Niklas Münch
Bild: Niklas Münch

- Der Investor

Von Niklas Münch

Niklas ist gerade 30 Jahre alt geworden. Er ist politisch interessiert, aber nicht engagiert. Doch auf einmal wird er zum Aktivisten. Es besteht die Gefahr, dass er seine Wohnung verliert. Lässt sich das verhindern?

Eigentlich ist Niklas ziemlich froh, dass er endlich das neue WG-Zimmer bei Moritz gefunden hat. Die Suche nach einer bezahlbaren Bleibe ist und bleibt in Berlin angespannt. Doch nach kurzer Zeit widerfährt ihm das, was er von anderen sonst nur aus den Nachrichten kennt. Ein großer Investor will das Mietshaus im Wedding kaufen. Die Angst ist groß, dass alle bald auf der Straße sitzen. Eigentlich kennen sich die Nachbarinnen und Nachbarn hier nur aus kurzen Begegnungen im Hausflur oder von der verhuschten Übergabe freundlicherweise angenommener Pakete.

Wie können Niklas und Moritz aus der Hausgemeinschaft eine eingeschworene Protestgemeinschaft machen? Reicht ihre Kraft aus, um sich gegen einen internationalen Konzern zu behaupten? Wie rettet man sein Haus?

Regie: Johannes Nichelmann
Produktion: rbb in Zusammenarbeit mit Studio Jot 2022
Ursendung

Der Investor: Demo "Stopp Heimstaden"; © Niklas Münch
Bild: Niklas Münch