Plakat zum Mord an Changoschwili in Berlin © Silvia Stöber
Bild: Silvia Stöber

- Mord im Tiergarten

Von Silvia Stöber und Thomas Franke

Am 23. August 2019 wurde Selimchan Changoschwili im Tiergarten in Berlin Moabit erschossen. Es gab diverse Zeugen, und wenige Minuten nach dem Mord wurde der Täter verhaftet. Im Dezember 2021 wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt.

Das Opfer kommt aus Georgien, war Feldkommandant im Zweiten Tschetschenienkrieg. Der Mörder ist ein Russe. Das Gericht hat festgestellt, dass er für die Elitetruppe des Geheimdienstes arbeitet. Im Urteil spricht das Gericht von Staatsterror. Damit scheint alles abgeschlossen zu sein – ist es aber nicht.

Silvia Stöber und Thomas Franke rekonstruieren den Fall und den politisch hoch brisanten Prozess.

Regie: Thomas Franke
Produktion: rbb/DLF 2022
Ursendung

Grab des Mordopfers Changoschwilis mit einem Familienangehörigen, Friedhof in Duisi Georgien © Gesine Dornblüth 
Bild: Gesine Dornblüth

Ab 17.08.2022 | Podcast

Deep Doku – Cover mit Logo; © rbbKultur
rbbKultur

Wahre Geschichten aus Berlin und der Welt - Deep Doku

Deep Doku erzählt jede Woche eine wahre Geschichte aus Berlin und der Welt. Die Protagonist:innen haben Krisen überwunden, Außergewöhnliches erlebt und sind unerwartete Wege gegangen. Der Storytelling-Podcast von rbbKultur wird von Journalist Johannes Nichelmann präsentiert, der die Hörenden jeden Mittwoch auf eine akustische Reise mitnimmt.