Helena © Zieser
Zieser
Bild: Zieser Download (mp3, 49 MB)

- Helena

Hella und Elena – zusammen sind sie "Helena": unzertrennlich, wild und kühn. Doch ihre Freundschaft zerbricht. Zurück bleiben Traumprotokolle, aus denen nach Jahren ein Hörspiel wird, preisgekrönt beim letztjährigen Prix Europa.

Jetzt liegst du in deinem Bett mit dem Rücken zur Tür und die Zeit steht still, irgendwie. Manchmal kommst du mir vor wie ein Stein.

Elena

Es ist die Geschichte einer Freundschaft von zwei Frauen. Die eine findet nach Jahren der Entfernung voneinander auf einem Diktiergerät längst vergessene Traumaufnahmen der anderen wieder und erinnert sich: an die Liebe, die gemeinsame Zeit, den Bruch und daran, wie sie einander verloren haben. Dazwischen sind die Träume (Originaltonaufnahmen von 2013 bis 2015) zu hören, die einen Einblick in eine absurde, höchst fragile und sensible Welt ermöglichen.

Elena Zieser hat dieses Hörspiel zum Abschluss ihres Studiums "Medienkunst/Mediengestaltung" Weimar realisiert und wurde beim Prix Europa 2019 in der Kategorie "Digital Audio Rising Star" ausgezeichnet.

Von Elena Zieser

Mit Hella Vahl und Bettina Wiehler

Musik und Komposition: Niklas Kammermeier
Gesang: Elke Schröder, Rosemarie Kaiser und der Gostenhofer Gesangsverein
Text, Schnitt & Regie: Elena Zieser
Eine Produktion des Experimentellen Radios an der Bauhaus-Universität Weimar, 2019