Sie.Du.Ich.Ellen. mit Jennipher Antoni; © Carsten Kampf
Carsten Kampf
Download (mp3, 49 MB)

- "Sie. Du. Ich. Ellen."

Ellen ist vierzig und Analphabetin, wie gut sechs Millionen Menschen in Deutschland. Ellen kann zwar nicht schreiben, aber sie kann kämpfen. Ein Hörspiel über eine Frau, die mit vierzig noch einmal allen Mut und Kraft zusammennimmt.

Sie.Du.Ich.Ellen. mit Ulrike Krumbiegel; © Carsten Kampf
Carsten Kampf

Sie hat alles abgemacht mit sich. Sie schafft das.

Erz 2

Ich bin das Unglück, das sich in mein Bett setzt und mich anschaut. Ich will ein Sonnenschein sein! Ein Stimmungsumschwung! Mir soll endlich mal was zufliegen!

Ellen

Eine Frau. Ellen. So um die 40. Zwei Kinder, fast schon aus dem Haus. Ihr Mann, froh, wenn er abends sein Bier hat. Als Putzfrau arbeitet sie. Mehr wird wohl auch nicht mehr werden. Wie auch bei einer, die nicht lesen kann. Doch, sagt sie, da muss noch etwas kommen! Das kann es unmöglich schon gewesen sein! Und sie bricht aus, aus dem Käfig ihrer Unmündigkeit. Sie geht nach Berlin, dahin, wo noch einmal alles möglich scheint: eine neue Liebe, eine eigene Existenz, ein Alphabetisierungskurs.

Feinsinnig und poetisch erzählt Katharina Schlender von den Zwängen, den Versagensängsten, aber auch von der immensen Kraft einer kleinen Frau, ihr Leben noch einmal neu zu erobern.

Von Katharina Schlender – Nach dem Film "Unbelehrbar" von Anke Hentschel und Katharina Schlender

Mit Jennipher Antoni, Anna Böttcher, Ulrike Krumbiegel, Sammy Ounis, David A. Hamade und Catherine Stoyan

Ton: Peter Avar
Regie: Judith Lorentz
Produktion rbb 2017