Fallada. Ein Leben im Rausch © rbbKultur
rbbKultur
Bild: rbbKultur Download (mp3, 78 MB)

- "Fallada. Ein Leben im Rausch" (1/3)

Hans Fallada zählt zu den großen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Doch der Weg zur Schriftstellerei verlief nicht geradlinig. Rainald Grebe und Tilla Kratochwil beleuchten im 1. Teil ihres Hörspiels Kindheit und Jugend.

Liebste, Liebste, Liebste! Heute weiß ich’s, dass ich immer auf Dich gewartet habe, alle anderen waren nur Umweg und Vorbereitung.

Hans Fallada

Ich war sofort verliebt. Es ging ganz schnell. Das hatte ich noch nie erlebt.

Suse

"Er war ein süchtiger Mensch. Beim Schreiben süchtig, tablettensüchtig, morphiumsüchtig, alkoholsüchtig und süchtig nach Frauen." So schildert Anna Ditzen ihren Ehemann Rudolf Ditzen, der sich selbst Hans Fallada nennt, den Autor von "Kleiner Mann - was nun?" und "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" - Bestseller bis heute. Als sich die Lageristin Anna und der Annoncenwerber und Lokalreporter Rudolf 1928 kennenlernen, hat Rudolf bereits einen Selbstmordversuch, eine Morphinistenkarriere und einen zweieinhalbjährigen Gefängnisaufenthalt hinter sich. Was er noch vor sich hat, sind sein literarischer Durchbruch und die Liebe seines Lebens.

Von Rainald Grebe und Tilla Kratochwil

Mit Rainald Grebe als Hans Fallada und Tilla Kratochwil als Anna Ditzen sowie Johannes Benecke, Bettina Hoppe, Georg Kardaetz, Ulrich Noethen, Jutta Wachowiak und Lutz Wessel
Komposition: Steffen Schleiermacher
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: rbb 2022

 

Mehr

Fallada. Ein Leben im Rausch © rbbKultur
rbbKultur

"Fallada. Ein Leben im Rausch" (2/3)

Mit 39 Jahren ist Hans Fallada endlich angekommen. Erst literarischer Ruhm, dann ein Haus für die Familie in Mecklenburg. Rainald Grebe und Tilla Kratochwil beleuchten im 2. Teil ihres Hörspiels die mittleren Lebensjahre.

Download (mp3, 79 MB)
Fallada. Ein Leben im Rausch © rbbKultur
rbbKultur

"Fallada. Ein Leben im Rausch" (3/3)

1944 ist Falladas Ehe zerrüttet. Mit seiner zweiten Frau wagt er den Neuanfang im zerbombten Berlin. Ihm bleiben wenige Monate. Rainald Grebe und Tilla Kratochwil beleuchten im 3. Teil ihres Hörspiels die letzten Lebensjahre.

Download (mp3, 76 MB)