Luftschlangen; Foto: gb
Bild: dpa/Herbert Pfarrhofer

Live aus dem Großen Saal des Musikvereins Wien - Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Franz Welser-Möst dirigiert die Wiener Philharmoniker

Am 1. Jänner 2023 findet das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Maestro Franz Welser-Möst im Wiener Musikverein statt. Franz Welser-Möst verbindet eine besonders enge und produktive künstlerische Partnerschaft mit den Wiener Philharmonikern. Er wird das prestigeträchtige Konzertereignis nach 2011 und 2013 nun zum dritten Mal leiten.

Das Neujahrskonzert 2023 wird in über 90 Länder weltweit übertragen und von Millionen TV-Zusehern verfolgt.

Gioacchino Rossini
"La gazza ladra" (Die diebische Elster): Ouvertüre
Wiener Philharmoniker
Andris Nelsons

Eduard Strauß:
Wer tanzt mit? Polka schnell, op. 251
Josef Strauß:
Heldengedichte. Walzer, op. 87
Johann Strauß II.:
Zigeunerbaron-Quadrille, op. 422
Carl Michael Ziehrer:
In lauschiger Nacht. Walzer, op. 488
Johann Strauß II.:
Frisch heran! Polka schnell, op. 386
Franz von Suppé:
Ouvertüre zur Operette „Isabella“
Josef Strauß:
Perlen der Liebe. Walzer, op. 39
Angelica-Polka. Polka française, op. 123
Eduard Strauß:
Auf und davon. Polka schnell, op. 73
Josef Strauß:
Heiterer Muth. Polka française, op. 281
For ever. Polka schnell, op. 193
Zeisserln. Walzer, op. 114
Josef Hellmesberger (Sohn):
Glocken-Polka mit Galopp aus dem Ballett Excelsior
Josef Strauß:
Allegro fantastique. Orchesterfantasie, Anh. 26b
Aquarellen. Walzer, op. 258
Karl Komzák:
Bad'ner Madl'n, op. 257
Wiener Philharmoniker
Riccardo Muti

Bedřich Smetana:
"Die verkaufte Braut"
Camille Saint-Saëns:
Cellokonzert Nr. 1 a-Moll, op. 33
Gautier Capuçon
Mykola Lysenko:
Farewell, Walzer für Klavier c-Moll, op. 39 Nr. 1, bearbeitet für Orchester (Olexii Bazhenov)
Antonín Dvořák:
Slawischer Tanz für Klavier zu vier Händen e-Moll, op. 72 Nr. 2, Fassung für Orchester

Johann Strauß (Sohn)
Wiener Blut, op. 354
Wiener Philharmoniker
Andris Nelsons