Samuel FInzi © Gregor Baron
Gregor Baron
Bild: Gregor Baron Download (mp3, 7 MB)

- Samuel Finzi, Schauspieler

liest heute aus Hugo Bettauers "Die Stadt ohne Juden" im Rahmen des Festivals MaerzMusik

Er gilt als Schauspieler, der mit dem Körper erzählt, als Clown, als Zauberer auf der Bühne: Samuel Finzi, der sowohl im Fernsehen und Kino spielt als auch am Theater zu Hause ist. Jetzt liest der Schauspieler beim Festival MaerzMusik aus Hugo Brettauers „Die Stadt ohne Juden“. Den Roman schrieb Brettauer 1922 und nahm damit viel vom kommenden Nationalsozialismus vorweg.

Was uns das Buch heute erzählen kann, darüber spricht Andreas Knaesche im kulturradio mit Samuel Finzi.