Gipsformerei
rbb
Bild: rbb Download (mp3, 23 MB)

- Nix als Gips

Die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin
Von Birgit Galle

Wer sie betritt, dem gehen die Augen über angesichts der Skulpturen und Reliefs, der Büsten und Masken dicht an dicht. Von der griechischen Laokoon-Gruppe bis zur Totenmaske des Alten Fritz, von Goethes rechter Hand bis zur Nofretete. Alles Repliken aus Gips, also originalgetreu nachgeformt und bemalt und damit wie echt aussehend. – Die Gipsformerei der Staatlichen Museen Berlin ist Lager, Archiv und Werkstatt zugleich. Anlässlich der Ausstellung "Nah am Leben - 200 Jahre Gipsformerei" stellt Birgit Galle diese einmalige Institution vor.