Kulturtermin; © rbbKultur

- Religion und Gesellschaft

Kirchenwald und Klimakunde +++ Das profitable Geschäft mit dem Vergessen +++ Erste "Muslimische Kulturtage Berlins" +++ War Martin Niemöller ein antisemitischer Opportunist?

Am Mikrofon: Matthias Schirmer

Das profitable Geschäft mit dem Vergessen
Wie gut helfen Alzheimer-Präparate?
Von Carmen Gräf

Erste "Muslimische Kulturtage Berlins"
Der Dialog begann mit Konflikten
Von Josefine Janert

Das Programm:
muslimische-kulturtage.de

Kirchenwald und Klimakunde
Eine geschichtlich ökologische Erkundung im Dom von Brandenburg
Von Marie Wildermann

Ausstellung

"Wald im Dom - 700 Jahre Domstiftsforst Seelensdorf"

Öffnungszeiten (bis zum  31.10., eingeschränkt bei Gottesdiensten und Veranstaltungen)
Mo bis Sa 10.00-17.00 Uhr | So 12.00-17.00 Uhr
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

www.dom-brandenburg.de

War Martin Niemöller ein antisemitischer Opportunist?
Prof Ziemann (UK) veröffentlicht eine neue Biografie
Von Sigrid Hoff

Buchtipp

Benjamin Ziemann
"Martin Niemöller. Ein Leben in Opposition"

Deutsche Verlags Anstalt, 2019
ISBN: 978-3-421-04712-0
640 Seiten
39,00 Euro

Martin Niemölller
"Gedanken über den Weg der christlichen Kirche"
Text aus dem KZ Sachsenhausen, hrsg. von Alf Christophersen und Benjamin Ziemann
Gütersloher Verlagshaus, 2019
ISBN: 978-3-579-08544-9
272 Seiten
25,00 Euro

Musikliste 20.09.2019 19:04 Kulturtermin

Religion und Gesellschaft

Tonträger Werk Zeit
Acoustic Music RecordsLC 7103Best.Nr 3191053242 Werner Kiefaber
Headless Werner Kiefaber, Alex Alves, Bruno Aßenmacher
00:40
Acoustic Music RecordsLC 7103Best.Nr 3191053242 Alex Alves
Vem Cá Werner Kiefaber, Alex Alves, Bruno Aßenmacher
02:00
Acoustic Music RecordsLC 7103Best.Nr 3191053242
Samai Taquil Werner Kiefaber, Alex Alves, Bruno Aßenmacher
00:35
Acoustic Music RecordsLC 7103Best.Nr 3191053242 Werner Kiefaber
Elements Werner Kiefaber, Alex Alves, Bruno Aßenmacher
00:45
Acoustic Music RecordsLC 7103Best.Nr 3191053242 Werner Kiefaber
El Pinguino Feliz Werner Kiefaber, Alex Alves, Bruno Aßenmacher
01:30