Deutsches Theater: Decamerone | Filipp Avdeev, Aleksandra Revenko © Ira Polyarnaya
Ira Polyarnaya
Bild: Ira Polyarnaya Download (mp3, 23 MB)

- Deutsch-russisches Herzblut

Kirill Serebrennikov inszeniert "Decamerone" am DT

Deutsches Theater: Decamerone | Georgette Dee © Ira Polyarnaya
Bild: Ira Polyarnaya

Der Moskauer Theater-, Opern- und Filmregisseur Kirill Serebrennikov lässt sich auch von der Wiederaufnahme eines Gerichtsverfahrens gegen ihn nicht von der Arbeit abbringen. Seine erste Schauspielinszenierung hierzulande war lange geplant, unvorhersehbar war jedoch, dass der Künstler weiterhin Moskau nicht verlassen darf.

Nun entsteht "Decamerone" in Moskau und Berlin als Ko-Produktion. Wie erleben die DT-Schauspieler den rastlosen Regisseur in Russland? Wie funktionieren die deutsch-russischen Proben in Berlin? Maya Kristin Schönfelder begleitet die Inszenierung per Mail und Mikro. Premiere ist am 8. März im Deutschen Theater und am 25. Juni 2020 im Gogol-Center Moskau.

Eine Annäherung von Maya Kristin Schönfelder