Jazzband Oregon © picture alliance/dpa/Jacek Turczyk
picture alliance/dpa/Jacek Turczyk
Bild: picture alliance/dpa/Jacek Turczyk

- Das US-Quartett Oregon

Mit Wolf Kampmann

"1974" ist der schlichte Titel eines Live-Doppelalbums der amerikanischen Band Oregon, das anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gruppe erscheint. 1971 aus dem Paul Winter Consort hervorgegangen, haben Gitarrist Ralph Towner, Oboist Paul McCandless, Bassist Glen Moore und Tabla/Sitar-Spieler Collin Walcott eine Synthese aus amerikanischem Jazz und europäischer Klassik sowie Spurenelementen afrikanischer, asiatischer und lateinamerikanischer Musikkultur gefunden, die stilprägend für Generationen von Musikern sein sollte. Die Besetzung hat mehrfach gewechselt, die Idee ist aber bis heute konstant geblieben. Ein guter Grund, auf 50 Jahre Oregon zurückzublicken.