Christine Wunnicke © BR/Privat
Bild: BR / Privat

ARD Radiofestival – 40 Erzählungen zum Thema Reisen - Christine Wunnicke: "Wie Urlaub"

Abgrund und Verheißung liegen bei der Münchner Schriftstellerin Christine Wunnicke schon in der Nachbarwohnung: Man muss nur neurotisch genug sein. Und den Schlüssel haben, wenn andere im Urlaub sind.

Eine muss ja die Blumen gießen und die Post hochholen. Ines kriegt die Schlüssel von den Nachbarn, sie bleibt sicherheitshalber zuhause. Während Wolf/Heckler in Portugal sind und Barsotti Ungarn erkundet, besucht Ines fremde Wohnungen und Leben. Bei Wolf/Heckler gibt’s handgeschriebene Pflanzen-Pflege-Regeln und eine Kammer des Grauens. Bei Barsotti ist alles fast leer. Wer wohnt da eigentlich nebenan? Abgrund und Verheißung liegen bei der Münchner Schriftstellerin Christine Wunnicke gleich in den Nachbarwohnungen. Man muss nur neurotisch genug sein. Und die Schlüssel haben.
Die Kulturprogramme der ARD haben 40 Autor*innen gebeten, eine Erzählung zum Thema "Reisen" für das ARD Radiofestival zu schreiben.

 

Produktion: BR 2020

Mehr Informationen