Lesung; © rbbKultur
Bild: rbb/suhrkamp

- Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Teil 2: Im Schatten junger Mädchenblüte (54/55)

Gelesen von Peter Matić

Endlich ergibt sich für Marcel die Gelegenheit, mit Albertine allein zu sein, ihr seine Liebe zu gestehen und ihr sein körperliches Begehren zu beweisen. Weil sie am nächsten Morgen früh aufbrechen und ihre Tante besuchen will, übernachtet sie im selben Hotel wie Marcel und lädt ihn ein, sie in ihrem Zimmer zu besuchen. Doch als sich Marcel über die im Bett liegende Schöne beugt, um sie zu küssen, weist sie ihn entsetzt ab und droht, Hilfe zu holen. „Die Hoffnung des körperlichen Besitzens“, wie sich der an seine verlorenen Jahre erinnernde Marcel meint ausdrücken zu müssen, erweist sich als falsch. Aber Marcel weiß, dass dieses Erlebnis ihn prägen und für immer im Gedächtnis bleiben wird.

Schreiben sie uns!

Marcel Proust © picture alliance / Heritage-Images
picture alliance / Heritage-Images

Lesen und hören Sie mit uns!

Wir haben uns vorgenommen, mit Ihnen zusammen Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" zu lesen, denn besonders große Vorhaben bewältigt man am besten gemeinsam. Schreiben Sie uns!