Lesung; © rbbKultur
Bild: rbb/suhrkamp

- Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Teil 7: Die Wiedergefundene Zeit (15/39)

Gelesen von Peter Matić

Der Ich-Erzähler ist unversehens Zuschauer eines dunklen und schockierenden Treibens geworden: Das Vorstadt-Hotel, in dem er nur etwas trinken wollte, entpuppt sich als Männerbordell, in dem junge Proletarier die masochistischen Wünsche älterer Herren befriedigen. Der Besitzer des Bordells ist Jupien, der Adlatus von Monsieur de Charlus. Und einer der Gäste, der sich mit Ketten auspeitschen lässt, ist Monsieur de Charlus.

Der Ich-Erzähler sieht es mit Erstaunen und Erschrecken, beginnt aber sogleich, wie es seine Art ist, das Gesehene kritisch zu analysieren und über männliche und weibliche Liebe und die Liebe der „Invertierten", der Homosexuellen, nachzudenken.

Schreiben sie uns!

Lesung; © rbbKultur
picture alliance / Heritage-Images

Lesen und hören Sie mit uns!

Wir haben uns vorgenommen, mit Ihnen zusammen Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" zu lesen, denn besonders große Vorhaben bewältigt man am besten gemeinsam. Schreiben Sie uns!