Lesung; © rbbKultur
Bild: picture alliance / Leemage/ Leonardo Cendamo

- Assia Djebar: "Fantasia" (18/23)

Gelesen von Birgitta Assheuer

Wie auf ständiger Suche nach Zeugen, bewegt sich die Erzählerin durch ihre eigene Geschichte. Die Geschichte der Eroberung und der Befreiung ihres Landes Algerien. Und immer kämpft sie mit der Schwierigkeit, dieser Vergangenheit nur in der Sprache der Eroberer habhaft zu werden. Der doppelten Vergangenheit, der eigenen und der ihres Landes, in dem noch in jedem Dorf Geschichten über die Kriegsgreuel der letzten Jahrhunderte verborgen sind.