Lesungen | Tsitsi Dangarembga © rbbKultur
rbbKultur
Bild: rbbKultur Download (mp3, 32 MB)

- Tsitsi Dangarembga: Aufbrechen (13/24)

Gelesen von Abak Safaei-Rad

Tambudzai lernt viel von ihrer Cousine Nyasha, gleichzeitig ist sie aufgewühlt: immer wieder stellen Nyashas Ideen Tambus Weltbild auf den Kopf. Sie selbst ist eine erfolgreiche Schülerin in der Missionsschule ihres Onkels Babamukuru. Und sie bewundert ihre Tante Maiguru, die in England studiert hat. Doch sie zweifelt, ob es richtig ist, dass Maiguru nun ihr Leben dem Wohl der Familie und ihres Mannes opfert.

Tambu wird klar, dass die Missionsschule von Umtali im Osten Rhodesiens Ende der 1960er Jahre uneingeschränkt von Männern geprägt wird.