Lesung; © rbbKultur
Bild: rbbKultur

- Homer: Ilias (30/58)

Übersetzt von Kurt Steinmann. Gelesen von Christian Brückner.

Zeus hat sich kurzzeitig von der Schlacht der Achaier gegen die Trojaner abgewendet. Poseidon nutzt dies aus, um die Achaier zu unterstützen. Er stärkt die beiden Aias, denen es daraufhin gelingt, gemeinsam mit ihren Gefährten die Trojaner zurückzudrängen.

Als Hektor Poseidons Enkel Amphimachos tötet, ist der Gott außer sich vor Wut und treibt Idomeneus zum Kampf an. Nachdem dieser sich gerüstet hat, trifft er auf Meriones und sie reden über die Tapferkeit. Gemeinsam ziehen sie dann in die Schlacht.