Tsitsi Dangarembga: "Überleben" © rbbKultur
rbbKultur
Bild: rbbKultur Download (mp3, 36 MB)

- Tsitsi Dangarembga: Überleben (5/27)

Gelesen von Abak Safaei-Rad

Tambu, ist in ein - wie sich zeigt - baufälliges Zimmer bei einer sehr religiösen Witwe gezogen. Im Wohnheim hatte sie wenigstens noch Kontakt zu anderen, hier sitzt sie allein und arbeitslos, zehrt langsam ihr Erspartes auf und wird immer pessimistischer. Dann sind plötzlich die drei Söhne der Witwe mit ihren Angeber-Autos aufgetaucht.
Tambu beobachtet sie heimlich - und schmiedet Pläne.

Podcast abonnieren

Rezensionen

Lesung; © rbbKultur
Gregor Baron

rbbKultur Lesung "Überleben" - Lesetipps von Tsitsi Dangarembga

Gerade senden wir den Roman "Überleben" der simbabwischen Schriftstellerin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga bei uns im Programm als Lesung. Nach "Aufbrechen" und "Verleugnen" ist es der dritte Teil ihrer Roman-Trilogie.Tambudzai Sigauke versucht weiter in Harare, der Hauptstadt von Simbabwe, Fuß zu fassen. Doch nach wie vor sind Gewalt und Sexismus allgegenwärtig. Und weil Tsitsi Dangarembga selbst gerne und viel liest, hat sie einige Bücher herausgesucht, die sie uns zum Lesen ans Herz legen will.