Märkische Wandlungen; © rbbKultur

- Scobel fragt: Die Möglichkeit einer Revolution?

Der bekannte Fernsehmoderator im Gespräch mit der Philosophin Eva von Redecker und dem Politiker Wolfgang Thierse
Eine Sendung von Danuta Görnandt

Zur jüngsten Ausgabe dieses Formats hieß das Thema „Die Möglichkeit einer Revolution?“. Zu dieser Diskussion hatte sich Gert Scobel eingeladen: Die Philosophin Eva von Redecker und den Politiker Wolfgang Thierse. Ausgehend von dem Aufbruch im Herbst 1989, den die Menschen der DDR herbeigeführt haben, diskutieren sie die Frage, ob es denn angesichts der drängenden Probleme der Gegenwart nicht Zeit wäre wenn nicht für die nächste Revolution, dann doch zumindest für eine grundlegende Transformation.
Wolfgang Thierse (SPD) war Bürgerrechtler und viele Jahre Präsident des Deutschen Bundestages. Eva von Redecker ist Philosophin und Autorin des Buchs „Praxis und Revolution“.
Aufzeichnung aus dem Hans-Otto-Theater Potsdam vom 12.11.2019.