Margarete Zander; © Carsten Kampf
Bild:

- Himmlische Töne in der neuen Musik?

Ein paar Vorschläge

Am Mikrofon: Margarete Zander

Gibt es himmlische Töne in der neuen Musik oder sind Seelenschmeichler per se "kitschverdächtig?" Ist neue Musik vorstellbar, die man als "himmlisch" bezeichnen würde, ohne dass sie den Hörer intellektuell und emotional unterfordert und seine primitivsten Instinkte anspricht? Ein paar Vorschläge.

Musikliste 18.12.2019 21:04 Musik der Gegenwart

Himmlische Töne in der neuen Musik?

mit Margarete Zander

Tonträger Werk Zeit
Sony ClassicalLC 06868Best.Nr 88725423122 Peteris Vasks
Abendmusik für Cello und Orgel Sol Gabetta, Violoncello; Irene Timacheff-Gabetta, Orgel
12:41
HyperionLC 07533Best.Nr 3146901 George Crumb
A Little Suite for Christmas A.D. 1979 1. The Visitation; 2. Berceuse for the Infant Jesu; 3. The Shepherd's Noël; 4. Adoration of the Magi; 5. Nativity Dance; 6. Canticle of the Holy Night; 7. Carol of the Bells; Steven Osborne, Klavier
13:00
WergoLC 00846Best.Nr 6853 2 Martin Smolka
Rush hour in celestial Streets für Ensemble Ensemble Musikfabrik
Peter Rundel
05:30
Deutsche GrammophonLC 00173Best.Nr 002894837761 Olivier Messiaen
Couleurs de la Cité Céleste Orchestre Philharmonique de Radio France
Myung-Whun Chung
11:12
Sony ClassicalLC 00000Best.Nr 60779 Richard Danielpour
Celestial Night, daraus: 2. Adagio The Philadelphia Orchestra
Zdenek Macal
07:14