Kinderzeichnung, ein brauner Teufel mit schwarzen Hörnern (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Kinderzeichnung)
rbb
Bild: rbb/OHRENBÄR Download (mp3, 35 MB)

Hörgeschichten für Kinder - (I) Ein Teufel in der Klasse || (II) Milan braucht Mut

Von Annette Herzog. Es liest: Tommi Piper || Von Anna Lott. Es liest: Petra Kelling

Ein Teufel in der Klasse

Simon hat sich schon unendlich lange darauf gefreut, endlich in die Schule zu kommen. Natürlich ist er auch aufgeregt. Wenn er sich nun dumm anstellt? Oder niemand neben ihm sitzen will? Aber dann kommt es noch viel schlimmer: Simon hat nämlich den kleinen schwarzen Lakritzteufel mitgenommen, der in der Zuckertüte von Tante Tulla gesteckt hat. Und der wird in seiner Schultasche plötzlich lebendig und will nicht nur lesen lernen, sondern gleich auch noch Lehrer sein. Am liebsten verteilt er Fünfen … Niemand in der Klasse hätte sich einen so aufregenden ersten Schultag vorstellen können. Und alles ist Simons Schuld!

Milan braucht Mut

Milan ist ziemlich geknickt: Lasse und Finn haben ihm in der Schule Kaugummi in die Haare geschmiert und sein Matheheft in die Toilette geworfen. Außerdem haben sie „Schwabbel-Milan!“ gerufen, als er beim Wettrennen der Letzte war. Seitdem träumt Milan nachts von gefährlichen blauen Zottelmonstern mit großen Hörnern auf dem Kopf. Da kommt ihm Oma Katja zu Hilfe. Sie gibt ihm einen alten, goldenen Ring, der mutig und stark machen soll. Im Traum klappt das prima. Aber ob der Ring auch in der Schule wirkt?