- Hat sich die Sekundarschule bewährt?

Was leisten die Sekundarschulen?

 „Eine Schule für alle Abschlüsse“ - mit diesem Ziel entstanden vor zehn Jahren in Berlin die Sekundarschulen. Die integrierten Sekundarschulen. Was vorher Hauptschule, Gesamtschule oder Realschule war, wurde durch die Reform verschmolzen und sollte zu einem übersichtlicheren Bildungssystem sowie einem Mehr an Chancen führen. Heißt: Weniger soziale Separierung und Stigmatisierung, standardisierte Leistungskriterien, stärkere Ergebnisse und bessere Abschlüsse für die Kinder und Jugendlichen. Soweit der Plan. Unser Tagesthema diskutiert heute darüber, ob er denn auch Wirklichkeit wurde. Wir fragen: Was leisten die Sekundarschulen? Hat sich die Sekundarschule bewährt?

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbbkultur.de schreiben.

Im Studio:
- Marko Neumann – Projektleiter der Berlin-Studie des Leibniz-Instituts für Bildungsforschung in Frankfurt am Main