Giuseppe Verdi - Otello @ Sony Classical
Sony Classical
Bild: Sony Classical

CD-Kritik - Jonas Kaufmann singt Giuseppe Verdis "Otello"

Eine CD-Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

Verdis "Otello", das liegt ganz auf dem Wege des kommerziell wichtigsten Tenors der Gegenwart, Jonas Kaufmann. Die Besprechungen waren gemischt, als er die sehr dramatische Rolle erstmals 2017 sang. Man versteht dies angesichts der leicht angeheiserten Grunderregung, einer über weite Strecken pauschalen Drohgebärde seines ‘Singens mit gefletschten Zähnen’. Federica Lombardi als Desdemona klingt anrührend, aber persönlichkeitsarm. Antonio Pappano dirigiert mit leichtem, schönem Fluss. Eine gute Aufnahme. Echte Begeisterung allerdings klingt anders, findet Kai Luehrs-Kaiser.

Bewertung: ★★★★

Giuseppe Verdi - Otello
Jonas Kaufmann (Otello), Federica Lombardi (Desdemona), Carlos Álvarez (Jago), Liparit Avetisyan (Cassio) etc.
Orchestra e Coro dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia
Leitung: Antonio Pappano
Label: Sony, 2020 (19439707932)