- Alles ist eine Dystopie. Warum wir gerade auf Dystopien abfahren

Eine Betrachtung von Jörg Magenau

Was früher die Utopie war, ist heute die Dystopie - eine düstere Zukunftsversion. In Filmen und Büchern wimmelt es zurzeit nur so von Dystopien. Und am Donnerstag lädt das Literarische Colloquium Berlin (LCB) zu einem "dystopischen Abend" ein. Leben wir in einer besonders düsteren Zeit? Eine Betrachtung von Jörg Magenau.