Lesestoff; © rbbKultur
Download (mp3, 5 MB)

- Morton Rhue: "Die Welle"

Eine Empfehlung zum Wiederlesen von Sarah Hartl

Heute Abend hat im Berliner Grips Theater das Stück "#diewelle2020" nach Motiven des Jugendbuchklassikers "Die Welle" von Todd Strasser alias Morton Rhue Premiere. In dem Roman von 1984 geht es um einen Highschool-Lehrer, der seinen Schülern anhand eines Experiments die Entstehung des Nationalssozialismus begreiflich machen will. Sarah Hartl hat den Roman jetzt noch einmal gelesen.

Morton Rhue: "Die Welle"
Aus dem Amerikanischen von Hans-Georg Noack
Ravensburger Verlag 1984
Kartoniert, 186 Seiten
8,99 Euro