Berliner Philharmonie
rbb/Schirmer/Berliner Philharmoniker
Bild: rbb/Schirmer/Berliner Philharmoniker Download (mp3, 3 MB)

- The Berlin Phil Series: "Eine Hommage an Daniel Stabrawa"

Eine Konzertkritik von Clemens Goldberg

Seit fast 40 Jahren ist Daniel Stabrawa nun schon Mitglied der Berliner Philharmoniker. 1986 wurde er Erster Konzertmeister. Konzertmeister ist er noch immer, zudem ist er Mitglied des Philharmonia Quartetts, das international erfolgreich konzertiert. Dem gebürtigen Krakauer, der sich seit Jahren auch als Dirigent engagiert, war nun zu Pfingsten im Rahmen der Reihe "Berlin Phil Series" eine Hommage gewidmet. Unser Kritiker Clemens Goldberg hat das Konzert in der Digital Concert Hall gesehen.

Digital Concert Hall
The Berlin Phil Series: "Eine Hommage an Daniel Stabrawa"

Berliner Philharmoniker
Daniel Stabrawa

Andrzej Panufnik: Konzert für Violine und Streichorchester
Antonín Dvořák: Terzett für 2 Violinen und Viola in C-Dur op. 74
Jean Sibelius: Symphonie Nr. 4 a-Moll op. 63

www.berliner-philharmoniker.de