Davis Grossmann: Was Nina wusste © Hanser Literaturverlage
Hanser Literaturverlage
Bild: Hanser Literaturverlage Download (mp3, 6 MB)

- David Grossmann: "Was Nina wusste"

Natascha Freundel über den neuen Roman des israelischen Schriftstellers

Um Vera, ihre Tochter Nina und ihre Enkelin Gili - drei Frauen, die mit einem alten Familiengeheimnis kämpfen - geht es in dem neuen Roman des israelischen Schriftstellers David Grossmann. Heute erscheint der Roman "Was Nina wusste" und Natascha Freudel stellt ihn vor.

David Grossman: "Was Nina wusste"
Übersetzt aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer
Hanser Verlag, 2020
gebunden, 352 Seiten
25,00 Euro / E-Book: 18,99 Euro