Monika Maron: Artur Lanz © S. Fischer Verlag
S. Fischer Verlag
Bild: S. Fischer Verlag Download (mp3, 5 MB)

- Monika Maron: "Artur Lanz"

Ein Rezension von Manuela Reichart

Artur Lanz ist nicht gerade ein heldenhafter Mann. Doch durch die Rettung seines Hundes erfährt er das unbekannte Glück der Opferbereitschaft. Auf der Suche nach Wiederholung dieses Glücksgefühls lernt er die Geschichtenschreiberin Charlotte Winter kennen, die
Zeugin seiner Bewährungsprobe wird. Denn nun muss Artur sich entscheiden, zwischen Mut und Feigheit.

Was darf gesagt werden und was nicht? Dieser Frage spürt Monika Maron in ihrem neuen Buch nach. Manuela Reichart hat es gelesen.

Monika Maron: "Artur Lanz"
S. Fischer Verlag, 2020
Gebunden, 224 Seiten
24 Euro