Gedenkhalle im Alten Turm, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche – Eingangshalle mit Deckenmosaik; © dpa/Michael Weber
Bild: dpa/Michael Weber

125 Jahre Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche - Im Geheimgang der berühmtesten Kirche Berlins

Sigrid Hoff über die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Sie zählt zu den Wahrzeichen Berlins und ist eine der größten Touristenattraktionen der Stadt – jedenfalls war sie das vor Corona. In schwierigen Pandemie-Zeiten feiert die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche nun in der kommenden Woche ihren 125. Geburtstag. Am 1. September 1895 wurde sie geweiht.

Sigrid Hoff stellt die "geheimen Orte" der Kirche vor und hat nachgefragt, wie sie die Herausforderungen aus Vergangenheit und Gegenwart meistert.

So 06.09.2020 | 10:00 Uhr
Festgottesdienst 125 Jahre Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Anmeldung erforderlich unter kwg125@gedaechtniskirche-berlin.de

gedaechtniskirche-berlin.de

Wer nicht live am Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit, den Gottesdienst zeitgleich im Livestream am Computerbildschirm mitzuverfolgen unter

www.ekbo.de