- Stefan Weiller: "Deutsche Winterreise. Liederzyklus mit Geschichten von Menschen im Abseits"

Ein Hörbuchtipp von Birgit Galle

"Wenn jeder denkt, wir hätten es ja jetzt hübsch warm und romantisch", dann ist das ein Irrtum, denn für Obdachlose ist der heiße Sommer fast so schlimm wie der Winter. Das hat der Künstler Stefan Weiller von Obdachlosen in über 30 deutschen Städten erfahren. Ihre Berichte brachte er am Ende mit der "Winterreise" zusammen, mit der Musik von Franz Schubert und den Gedichten von Wilhelm Müller. So ist eine neue, die "Deutsche Winterreise" entstanden. Birgit Galle stellt das Hörbuch vor.

Stefan Weiller: "Deutsche Winterreise. Liederzyklus mit Geschichten von Menschen im Abseits"
Gelesen von: Eva Mattes, Birgitta Assheuer, Wolfram Koch, Jens Harzer, Helmut Krauss
Klavier: Hedayet Djeddikar
Verlag: speak low, 2019