Wolfsskulptur mit dem Künstler Opolka und der Berliner Publizistin Lea Rosh (Quelle: rbb/Karsten Steinmetz)
Bild: rbb/Karsten Steinmetz

- Kunstaktion: Wolfsskulptur mit Hitlergruß vor der Potsdamer AfD-Zentrale

Ein Gespräch mit Karsten Steinmetz

Einen Wolfsmenschen aus Bronze, der den Hitlergruß zeigt, hat der Brandenburger Bildhauer Rainer Opolka heute Vormittag vor der AfD-Zentrale in Potsdam aufgestellt – für zwei Stunden. Es ist nicht die erste solche Aktion des Künstlers, der damit "Zeichen gegen Rechts" setzen will. Zuletzt hatte er nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke mit übergroßen Wolfsfiguren gegen Hass und Hetze aufgerufen.

rbb-Reporter Karsten Steinmetz war heute Morgen in Potsdam vor Ort.