- Wie gut ist die Verfilmung von "Unterleuten" von Matti Geschonnek?

Ein Gespräch mit unserer Literaturredakteurin Anne-Dore Krohn

Der Roman „Unterleuten“ von Juli Zeh über ein fiktives brandenburgisches Dorf wurde ein Bestseller. Alle reißen sich um den Stoff: rbbKultur hat ein - preisgekröntes - Hörspiel daraus gemacht und das Hans Otto Theater in Potsdam hat "Unterleuten" auf die Bühne gebracht. Für das ZDF hat nun der Regisseur Matti Geschonneck Zehs Roman verfilmt. Wie gelungen der Dreiteiler ist, das weiß unsere Literaturkritikerin Anne-Dore Krohn.

Mo 09.03.2020 | 20:15 Uhr | ZDF
"Unterleuten - Das zerrissene Dorf" (1/3)
Regie: Matti Geschonneck