Ennio Morricone © picture alliance / newscom
Bild: picture alliance / newscom

- Zum Tod von Ennio Morricone

Ein Nachruf von Lothar Jänichen

Die endlose Weite der amerikanischen Prärie, schweigsame Revolvermänner, ein Mundharmonikaspieler - und dazu gerade mal drei Töne... Wer die Musik des Filmkomponisten Ennio Morricone hört, ist sofort im Wilden Westen, in Sergio Leones Film "Spiel mir das Lied vom Tod".

Ennio Morricone hat dem Italo-Western-Kino seinen Klang gegeben und aus der Filmmusik eine eigene Kunstform gemacht. Nun ist der große Meister der alten Schule im Alter von 91 Jahren gestorben. Ein Nachruf von Lothar Jänichen.