- Mehmet Aktas, Filmproduzent und Festivalorganisator

Ein Porträt von Tomas Fitzel

Morgen Abend beginnt im Berliner Kino Babylon die 9. Ausgabe des Kurdischen Filmfestivals. Hier treffen sich Filmemacher aus der ganzen Welt, die nur eines verbindet: ihre kurdische Herkunft und Sprache. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der weiblichen Perspektive. Zur Eröffnung wird der Spielfilm "Girls oft the sun" gezeigt.

Dass es in Berlin überhaupt das größte kurdische Filmfestival gibt, ist Mehmet Aktas zu verdanken, der nicht nur kurdische Filme produziert, sondern auch das gesamte Festival organisiert. Tomas Fitzel hat Mehmet Aktas getroffen.

Do 01.08.2019 19:30 Uhr
Babylon Kino (Mitte)
9. Kurdisches Filmfestival - Festîvala Fîlmên Kurdî
Eröffnung mit dem Film "Girls of the sun" von Eva Husson

Festivallaufzeit bis 07.08.2019

Festivalorte: Babylon Kino (Mitte),  Moviemento, Ulme35, Rosa-Luxemburg Saal und SO36

Rosa-Luxemburg-Str. 30, Berlin-Mitte

www.kurdisches-filmfestival.de