- Eiskalte Winterbildbände

... vorgestellt von Frank Dietschreit  

Es gibt sie noch: Regionen, in denen Schnee und Kälte allgegenwärtig sind. Zwei neue Bildbände erkunden nun genau diese Orte. Der Naturfotograf Vincent Munier macht sich in Tibet auf die Suche nach dem Schneeleoparden. Francis Latreille hält mit seinen Fotografien das Leben der Nomaden fest. Frank Dietschreit stellt die beiden Bildbände vor.

Vincent Munier u. Sylvain Tesson: '"Zwischen Fels und Eis. Auf den Spuren der letzten Schneeleoparden in Tibet"
übersetzt von Nicola Denis
Knesebeck Verlag, 2019
gebunden | 240 Seiten mit 200 farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-95728-319-1
79,00 Euro

Francis Latreille u. Erik Orsenna: "Die letzten Nomaden der Arktis"
übersetzt von Holger Fock u. Sabine Müller
Knesebeck Verlag, 2019
gebunden | 232 Seiten mit 250 farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-95728-351-1
38,00 Euro