Holocaust-Mahnmal in Berlin; Foto: © Carsten Kampf

- Neue Formen des Erinnerns: Wie erreicht man junge Menschen?

Unsere Reporterin Fanny Steyer hat sich an den Gedenkstätten umgehört

Wie soll man Jugendlichen den Holocaust näherbringen? Mit dieser Frage beschäftigen sich Pädagogen aller Gedenkstätten. Besonders jetzt, wo die Überlebenden der Shoah entweder sehr alt oder schon verstorben sind, ist diese Frage zentral. Inzwischen gibt es eine Fülle von interaktiven Angeboten für Jugendliche, die Erinnerungsarbeit anders angehen.

Unsere rbbKultur-Reporterin Fanny Steyer hat sich an den Gedenkstätten umgehört.