Kultur aktuell; © rbbKultur

Rekonstruktion von Beethovens "großer Akademie" - Die "Große Beethoven-Nacht" im Nikolaisaal in Potsdam

Zu Gast im Studio ist der Dirigent Jörg-Peter Weigle

Ein ambitioniertes Projekt bildet den musikalischen Auftakt der Beethoven-Reihe am 15. Februar im Nikolaisaal in Potsdam - die Rekonstruktion von Beethovens "großer Akademie" vom 2. April 1800 in Wien. Es handelt sich dabei um ein Mammutkonzert mit mehr als drei Stunden Musik, gestaltet vom Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt und Solisten.

Was das Publikum dabei erwartet, berichtet der Dirigent Jörg-Peter Weigle vorab auf rbbKultur.

Sa 15.02.2020 18:00 Uhr
Nikolaisaal Potsdam
6. Sinfoniekonzert | Fokus: BEETHOVEN!

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 »Jupiter«
Joseph Haydn: »Die Schöpfung« Hob. XXI:2 Oratorium - Nr. 9 Sopran-Arie »Nun beut die Flur das frische Grün«
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur op. 20 für Violine, Viola, Horn, Klarinette, Fagott, Violoncello und Kontrabass
Joseph Haydn: »Die Schöpfung« Hob. XXI:2 Oratorium - Nr. 32 (30) Duett »Holde Gattin, Dir zur Seite«
Ludwig van Beethoven: Rondo a capriccio G-Dur op. 129 »Die Wut über den verlorenen Groschen«
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Wilhelm-Staab-Straße 10-11, Potsdam

bsof.de