Ruud Koopmans: Das verfallene Haus des Islam; Montage: rbKultur
C. H. Beck
Bild: C. H. Beck Download (mp3, 6 MB)

"Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt" - "Das verfallene Haus des Islam"

Der Soziologe Ruud Koopmans vom Wissenschaftszentrum Berlin stellt sein Buch vor

Wie demokratiefähig, wie demokratiefeindlich ist der Islam derzeit? Um diese Frage dreht sich das neue Buch "Das verfallene Haus des Islam" des Soziologen Ruud Koopmans vom Wissenschaftszentrum Berlin. Seine Antwort fällt ziemlich nüchtern aus. Über sein Buch und seine Vorschläge für einen besseren Umgang mit der Religion spricht er heute Abend bei einer Buchpräsentation - und mit uns vorab auf rbbKultur.

Ruud Koopmans: "Das verfallene Haus des Islams. Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt"
C.H. Beck, 2020
gebunden | 288 Seiten
ISBN 978-3-406-74924-7
22,00 Euro

Di 18.02.2020 19:00 Uhr
Wissenschaftszentrum Berlin
Buchpräsentation: "Das verfallene Haus des Islam"
mit Cem Özdemir, Naika Foroutan und Ruud Koopmans

Reichpietschufer 50, Berlin-Tiergarten

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

wzb.eu