Das Geheime Staatsarchiv © Jörg Carstensen dpa/lbn
Jörg Carstensen dpa/lbn
Download (mp3, 4 MB)

Morgen ist der 10. Tag der Archive - Was macht das Geheime Staatsarchiv?

Ein Gespräch mit Prof. Ulrike Höroldt, Leiterin des Geheimen Staatsarchivs

Morgen ist Tag der Archive. In ganz Deutschland präsentieren Archive ihre Bestände und ihre Arbeit. Grund für uns, ein Archiv vorzustellen, das die Geschichte der Region Berlin/Brandenburg dokumentiert: das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem.

Was dort lagert und warum es "geheim" ist, erklärt Ulrike Höroldt, die Leiterin des Geheimen Staatsarchivs.

Sa 07.03.2020 09:30 - 16:00 Uhr
"Tag der Archive" im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz

Archivstr. 12 - 14, Berlin-Dahlem

Alle Informationen rund um den 10. Tag der Archive (07. + 08.03.20):

tagderarchive.de