Wissen; © rbbKultur
Download (mp3, 5 MB)

Dokumentationsprojekt mit dem Deutschen Historischen Museum - Fotoprojekt: "Biografie und Geschichte. Private Fotografie in Ostdeutschland 1980 - 2000"

Ein Gespräch mit der Kuratorin Sophie Schulz

Private Fotos aus den Jahren 1980 - 2000 aus Ostdeutschland zeigen, wie die Menschen ihren Alltag und die Veränderungen erlebt haben. Die Kurator*innen Sophie Schulz und Friedrich Tietjen sammeln und dokumentieren solche Fotos und die persönlichen Geschichten dazu in sogenannten "Albengesprächen", unterstützt unter anderem vom Deutschen Historischen Museum. Warum sie damit eine Lücke schließen wollen und wie das Ganze abläuft, erzählt Sophie Schulz auf rbbKultur.

"Biografie und Geschichte. Private Fotografie in Ostdeutschland 1980 - 2000"
stiftung-reinbeckhallen.de