rbbKultur Radiokonzert; © rbbKultur
Bild: Musikfest Berlin 2019/ Patrice Nin

In der Berliner Philharmonie - Tugan Sokhiev dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin

Werke von Aribert Reimann, Robert Schumann und Peter Tschaikowsky in einer Konzertaufnahme vom 16.09.2014

In diesem Konzert ist der Chefdirigent des Bolschoi-Theaters, Tugan Sokhiev beim Deutschen Symphonie-Orchester zu Gast und präsentiert „Sieben Fragmente für Orchester“, die der Komponist Aribert Reimann „Robert Schumann in Memoriam“ widmet. Auch der Pianist Jean-Frédéric Neuburger zollt Schumann in diesem Konzert seine Anerkennung: er interpretiert zwei Konzertstücke des Romantikers, die nur selten aufgeführt werden. Die dritte Orchestersuite von Peter Tschaikowsky schließt den Abend.

Musikliste 22.02.2022 20:03 rbbKultur Radiokonzert

Tugan Sokhiev dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin. Konzertaufnahme vom 16.09.2014 in der Philharmonie Berlin

Tonträger Werk Zeit
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Aribert Reimann
7 Fragmente für Orchester Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
11:57
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Robert Schumann
Konzert-Allegro mit Introduktion d-Moll, op. 134 Jean-Frédéric Neuburger, Klavier
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
12:26
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Robert Schumann
Introduktion und Allegro appassionato G-Dur, op. 92 Jean-Frédéric Neuburger, Klavier
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
14:20
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Claude Debussy
12 Études. Für Klavier, L 136 Nr. 8: Pour les agréments. Lento, rubato e leggiero Jean-Frédéric Neuburger, Klavier
05:50
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Peter Tschaikowsky
Suite für Orchester Nr. 3 G-Dur, op. 55 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
42:10
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Bohuslav Martinů
Rhapsodie-Konzert für Viola und Orchester, H 337 Maxim Rysanov, Viola
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
19:59
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Leoš Janáček
Sinfonietta Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
26:01