rbbKultur Radiokonzert; © rbbKultur
Bild: Marco Borggreve

Aus der Berliner Philharmonie - Tugan Sokhiev dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin

Werke von Peter Tschaikowsky, Camille Saint-Saëns und Dmitrij Schostakowitsch mit Victor Julien-Laferrière, Violoncello in einer Konzertaufnahme vom 11.05.2022

Anlässlich der Jubiläumssaison des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin tritt der ehemalige Chefdirigent Tugan Sokhiev an das Dirigierpult in der Berliner Philharmonie. Sokhiev, der sich in seiner Amtszeit auf die Aufführung französischer und russischer Werke fokussierte, präsentiert Peter Tschaikowksys „Francesca di Rimini“ und die neunte Symphonie von Dimitrij Schostakowitsch. Für das Cellokonzert von Camille Saint-Saëns vertritt Victor Julien-Laferrière am Violoncello Truls Mørk, der seinen Auftritt wegen Krankheit leider absagen musste.

Musikliste 22.05.2022 20:03 rbbKultur Radiokonzert

Tugan Sokhiev dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin

Tonträger Werk Zeit
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Peter Tschaikowsky
Francesca da Rimini, op. 32 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
27:23
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Camille Saint-Saëns
Cellokonzert Nr. 1 a-Moll, op. 33 Victor Julien-Laferrière, Violoncello
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
20:39
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Johann Sebastian Bach
Cello Suite No. 2 in d-Moll Victor Julien-Laferrière, Violoncello
05:18
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 9 Es-Dur, op. 70 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
26:48
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 6 a-Moll Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Tugan Sokhiev
01:24:18