rbbKultur Radiokonzert; © rbbKultur
Bild: Hermann Wöstmann/dpa

In der Berliner Philharmonie - Sir Roger Norrington dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin

Werke von Max Bruch und Ralph Vaughan Williams in einer Konzertaufnahme vom 12.05.2013

Am 12. Mai 2013 begrüßte das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin neben Sir Roger Norrington noch weitere Gäste in der Berliner Philharmonie. Für die erste Sinfonie Ralph Vaughan Williams traten die Sopranistin Lisa Milne, der Bariton Simon Keenlyside mit dem Rundfunkchor Berlin auf. Wie viele seiner Werke ist „A Sea Symphony“ von englischen Volksliedern beeinflusst. Ihr gegenüber steht die „Schottische Fantasie“ von Max Bruch, mit dem Vaughan Williams eine Zeit lang in Berlin studierte.

Musikliste 26.10.2022 20:03 rbbKultur Radiokonzert

Tonträger Werk Zeit
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr Max Bruch
Schottische Fantasie Es-Dur, op. 46 Carolin Widmann, Violine
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Sir Roger Norrington
30:49
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Ralph Vaughan Williams
Sinfonie Nr. 1 Lisa Milne, Sopran; Simon Keenlyside, Bariton
Rundfunkchor Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Sir Roger Norrington
01:05:00
HARMONIA MUNDI FRANCELC 07045Best.Nr HMU 807558 Johannes Brahms
Quintett für Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello h-Moll, op. 115 Tokyo String Quartet
38:26